Angelurlaub im Ferienhaus in Schweden

Schweden Ferienhaus am See

Anglerparadies Schweden: Ferienhaus direkt am See

 

Angeln im Meer, zwischen den Schären oder an einem stillen See: Ein Ferienhaus in Schweden ist die ideale Unterkunft für Fischliebhaber und Angelfreunde.

Ferienhaus Schweden am See

Idylle am See

Knapp 8.000 km Küste und mehrere Tausende Seen machen Schweden zu einem Eldorado für Wassersportler, Badefreunde und Angelfans. Ein Ferienhaus in Schweden ist eine ideale Unterkunft, um die ursprüngliche Natur Skandinaviens zu genießen. Viele der Häuser liegen direkt an einem See, sodass man zum Angeln bequem von der Unterkunft aus im Morgengrauen oder am späten Abend auf das stille Gewässer hinausfahren kann. In Halland dreht sich im September alles um den Lachs. Nach Kochwettbewerben und Wettangeln wird am Ende des Monats der Lachskönig gekürt und gebürlich gefeiert. Nicht nur Angler locken im August die vielen Krebsfeste an. Auf den stimmungsvollen Feiern genießen die Schweden dann ihre leckeren Krebsfestessen.

Angeln direkt am Ferienhaus in Schweden

Ferienhaus Schweden mit Meerblick

den Ausblick aufs Meer genießen

In Schweden ist allen das Angeln ohne Angelschein erlaubt. Wer Barsche, Hechte und andere Fische aus einem schwedischen See ziehen möchte, benötigt lediglich eine Angelkarte. Diese „Fiskekort“ genannte Angelerlaubnis bekommt man meist unkompliziert vor Ort in einem der umliegenden Lebensmittelgeschäfte. Keine Angelkarte benötigt man dagegen am Meer sowie an den fünf großen Binnenseen Mälaren, Vänern, Vättern, Storsjön und Hjälmaren.

Villa in Schweden

Schwedenurlaub mit Kind und Kegel

Mächtige Zander mit einem Gewicht von 5-10 kg kann man im Rusekensee in Smaland an den Haken bekommen. Mehr als 30 Seen zwischen Jönköping und Nässjö versprechen auch Anglern von Hechten und Barschen einen guten Fang. Mit vielen Schären und Felsen beeindruckt die Provinz Bohuslän an der Westküste. Angeln kann man hier in einem der Binnengewässer oder im Meer. Urlauber wählen zwischen Ferienhäusern, Schärenvillen und Häuschen mit eigenem Steg und Boot.

Anreise und Unterkunft

Die meisten Schwedenurlauber sind mit dem Auto oder Wohnmobil unterwegs. So kann man während seines Urlaubs in Schweden vom Ferienhaus aus unterschiedliche Gewässer ansteuern. Ideal ist ein Ferienhaus in der Region Stockholm und Mälardalen: Ob man zwischen den Schären im Meer oder an einem See angeln oder lieber spannende Ausflüge zu Schwedens Hauptstadt unternehmen möchte – hier kann man alle Wünsche miteinander vereinen.

Schweden: hier kommen Angler voll auf ihre Kosten

Ferienhäuser mit eigenem Steg und Boot sind bei Anglern sehr beliebt

This entry was posted in News, Schweden, Urlaub Aktiv and tagged , . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>