Urlaub im Ferienhaus in der Region Shannon

Ferienhaus Shannon mieten

Urlaub auf der grünen Insel in Shannon

Im Westen Irlands liegt die Stadt Shannon. Ein Ferienhaus dient hier als Ausgangspunkt für Bootstouren und erholsame Wanderungen.

Ferienhaus Shannon privat

Ferienhäuser in der Region Shannon kann man günstig privat mieten.

Shannon wurde Mitte des 20. Jahrhunderts am gleichnamigen Fluss gegründet. Der Fluss Shannon ist der längste Fluss Irlands und seine Quelle befindet sich 76 Meter über dem Meeresspiegel. Bei einem Urlaub in einem Ferienhaus in der Region Shannon kann man Bootstouren auf dem Fluss unternehmen, der durch wunderschöne Seen und unterirdische Höhlen fließt. Die irische Landschaft ist von saftigem Grün geprägt und friedliche Schafherden bevölkern die Wiesen.

Ferienhaus Shannon mit Kamin

Shannons Ferienhäuser sind oft urgemütlich und individuell eingerichtet.

Ferienhaus in Shannon – Ausgangspunkt für Touren mit dem Rad oder dem Boot

Die Anreise mit dem Flugzeug erfolgt bequem über Dublin oder über den Flughafen Shannon. Da Irland in einer nordatlantischen Strömung liegt, sind die Winter wärmer als in Deutschland, aber es regnet vor allem im Winter häufiger als hierzulande. Daher empfiehlt es sich, in den warmen Sommermonaten nach Shannon zu reisen. Im April und Mai sowie im September ist es zwar etwas kühler, aber diese Zeit ist für Wanderungen und Fahrradtouren besonders gut geeignet.

Rugby und Normannen

Wer sich für irischen Fußball und Rugby interessiert, kommt bei einem Urlaub im Ferienhaus oder einer Ferienwohnung in dieser sportbegeisterten Region ganz auf seine Kosten. Daneben gibt es einen Golfplatz und eine neue Schwimmhalle. Knapp zehn Minuten entfernt von Shannon befindet sich eine Normannenburg, die besichtigt werden kann. Rund um die Burg stehen historischen Häusern nachempfundene Cottages, in denen man mehr über die traditionellen irischen Handwerksberufe erfahren kann. Im Mai findet ein bekanntes Musikfestival, Fleadh Nua genannt, statt. Wer den November in einem Ferienhaus in Shannon in privater Atmosphäre verbringt, kann das traditionelle Guinness Music Festival besuchen. Das Festival ist die Bühne zahlreicher irischer Folkbands und Newcomer. Entlang der Felsküste gibt es im Westen zahlreiche Wanderwege mit Blick auf das Meer. Optional bietet es sich an, mit dem Fahrrad die Ufer des Flusses Shannon auszukundschaften. Mit etwas Glück erfahren die Reisenden, die hier ein Ferienhaus günstig mieten können, auch mehr über die sagenumwobenen Leprechauns.

Cottage in Shannon

Standesgemäß verbringt man seinen Urlaub in Shannon in einem Cottage.

This entry was posted in Irland, News and tagged . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>