Städtetrip: An Rom kann man sich nicht satt sehen

Ferienwohnung Rom privat

Preiswert und flexibel wohnt man in einer Ferienwohnung in Rom. Am Abend kann man auf der Terrasse relaxen.

Sightseeing in der Ewigen Stadt macht Spaß und ist vor allem geschichtlich interessant. Am bequemsten ist es von der Ferienwohnung in Rom aus.

Apartment Rom preiswert

Zentral ein gemütliches Apartment in Rom mieten.

Es heißt, Rom wurde nicht an einem Tag erbaut. Genauso lässt sich sagen, dass Rom mit seiner 3.000 Jahre alten Geschichte nicht an einem Tag besichtigt werden kann, denn dazu braucht es schon etwas mehr Zeit. In Rom hat jeder Stein, jeder Brunnen, einfach jeder Platz eine Geschichte, denn kaum eine andere Stadt wurde jemals so genau beschrieben. So ist in der Ewigen Stadt alles sagenumworben und etwas geheimnisvoll und Sightseeing macht Jung und Alt Spaß. Eine gute Möglichkeit, vor allem mit Kindern, ist es, eine Ferienwohnung in Rom zu buchen, um die Stadt gemütlich kennenzulernen.

Apartment Rom Zentrum

Eine Ferienwohnung in Rom als Hotelalternative.

Von der Ferienwohnung zu Stadtführungen durch Rom starten

Ob ein hübsches Apartment zentral in der Innenstadt oder lieber ein Ferienhaus am Stadtrand mit guter Zugverbindung – eine private Ferienwohnung in Rom ist nicht nur praktisch, sondern meist auch preiswerter als ein Hotelaufenthalt. Mit Bahn oder Flugzeug ist Rom von Mitteleuropa aus schnell erreichbar und danach ist man am besten beraten, Italiens Hauptstadt zu Fuß oder mit öffentlichen Bussen zu erkunden, um den oft chaotischen Verkehr zu vermeiden. Tipp: Es ist auch günstig, in Rom Citybikes auszuleihen!

Kulinarisch hat Rom natürlich viel zu bieten, denn Pizza und Pasta schmecken „original italienisch“ am besten. Wer etwas mehr Zeit hat und Seafood liebt, besucht den Hafen von Fiumicino etwas außerhalb von Rom, der mit seinen zahlreichen Fischlokalen als Geheimtipp der Einwohner Roms gilt.

Rom Ferienwohnung privat

Das Kolosseum ist eine der Hauptattraktionen Roms.

Das Kolosseum, das größte Amphitheater der Welt, ist wahrscheinlich die bekannteste Sehenswürdigkeit Roms. Doch die Ewige Stadt war nicht nur wichtigstes Zentrum der Antike und zeigt Spuren der bedeutenden Kaiser, sondern war und ist Sitz der katholischen Kirche. Ein Rombesuch ist daher nicht komplett, ohne den Vatikanstaat und den berühmten Petersdom zu besichtigen. Auch das Pantheon, eine uralte Betonrotunde, dient bereits seit über 1.400 als katholische Kirche. Von Brunnen über Plätze und Treppen bis zu antiken Aquädukten: An Rom kann man sich unmöglich sattsehen!

This entry was posted in Italien, News and tagged . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>